Ausflug zum Räucher- Fachmann

        
Einige Frauen und ich fahren am Samstag 19.8. zu meinem interessanten Großhändler nach Jettingen- Scheppach.
Er hat ein Riesensortiment von Räucherwaren, Steinen, Fossilien, Klangschalen usw. und kann zu allem interessante Fakten und Geschichten erzählen, er macht das ja schon über 30 Jahre, kauft selbst auf der ganzen Welt die Dinge ein etc.
Wir würden morgens um 8 Uhr bei mir in der Streitbergstrasse 82 losfahren (so früh wegen des Rückreiseverkehrs von Süden nach Norden ), in Jettingen im Café frühstücken und danach ausgiebig die Schätze erkunden!
Mit 1-2 Autos, je nach dem, Benzinkosten werden  geteilt, ansonsten keine Kosten, außer was jede  für sich im Café oder beim Franz Xaver Huber ausgeben möchte.
Ich würde mich freuen, wenn Sie dabei wären, gerne auch mit einer Freundin!
Herzlichen Gruß aus der Streitbergstrasse 82
Vivian Hemm

Gelungener feuriger Räucher- Schnupper- Abend mit Kunst!

Es war wie immer ein hochinteressanter Abend: wir hatten ein wunderschön brennendes Feuer in der Feuerschale als Begleitung und lernten die verschiedenen Räuchermaterialien differenziert kennen: wir räucherten jede Einzelzutat und jede Mischung, die uns interessierte, auf einem niedrigen Sieb, auf einem hohen Sieb und auf der Räucherkohle (selbstzündend und „normal“).

Unglaublich, wie jede dieser Vorgehensweisen die energetischen und duftenden Anteile der „Versuchsobjekte“ ganz verschieden zur Geltung brachte!

Oder z.b. der Unterschied zwischen Benzoe aus Siam und Benzoe aus Sumatra -erstere (Siam) brachte uns zu Lachanfällen, die durch das unvermeidbare Husten beim Einatmen entstanden- aber wir wollten es ja auch genau wissen!

Und die herrlichen Nuancen von z.B. „Tutenchamuns Kyphi“ oder „Sommermischung“ oder von „Balsam für die Seele“…und,und,und…

Die Mosaikarbeiten – Kunstwerke erfreuten zusätzlich unser Auge und ließen uns staunen- soviel Kreativität und Geduld drücken sie aus!

Ein sehr vielseitiger Abend in sehr netter Gesellschaft- wir freuen uns auf den nächsten!

🙂

Foto: Vivian

Erfrischend im Sommer – naturreine ätherische Öle!

Die erfrischenden Qualitäten naturreiner ätherischer Öle sind besonders im Sommer eine Hilfe zum geistig und körperlich fit bleiben bei sommerlicher Hitze!

Speziell zu nennen sind für diesen Zweck von Fa. Farfalla das naturreine ätherische Öl der Zitrone, der Grapefruit, der Pfefferminze, Eukalyptus, Cajeput, Lemongrass, Melisse und Weisstanne.

Je nach persönlicher Vorliebe also – fruchtige, zitronige oder „waldige“  Duftkomponenten!

Rosmarin ist in Form des Rosmarin- Hydrolat von Farfalla erfrischend auf der Haut, belebt Geist und Körper und ist natürlich besonders für Frauen von Vorteil! Rosmarin, eine Frauenpflanze!

Alle ätherischen Öle und Hydrolate eignen sich auch sehr gut für erfrischende Teil- oder Vollbäder (Temperatur körperwarm oder leicht darüber), für Umschläge und Auflagen (z.B. auf Stirn und Nacken) und zum Beduften von Bettwäsche…

Alle erwähnten Produkte momentan zum extrem günstigen Preis im Rosenhaus- Shop- siehe unter „Angebote“!

Einen erfrischten Sommer wünscht Ihnen herzlichst

 

Claudia Vivian Hemm

Weihrauch ohne Aufwand nutzen für Gesundheit und Wohlbefinden

Weihrauch-Räucherstäbchen aus Äthopien

SPEZIAL – ANGEBOT

Weihrauch ist schon immer ein Vermittler zwischen materieller und geistiger Welt, stark reinigend und aromatisch. Weihrauch klärt die Sinne und lenkt den Blick auf das Wesentliche. Ideal zur Meditation und zur Förderung von Visionen. Weihrauch schafft eine Atmosphäre von Klarheit, Reinheit, Ruhe und Schutz, wirkt entspannend und gleichzeitig anregend. Weihrauch wird traditionell unterstützend angewandt bei Asthma, Darmerkrankungen, Grippe, Hauterkrankungen und Depressionen. Die Stäbchen wirken in der Regel dezent stimulierend, reinigend und entspannend.

Bei jeder Kaffeezeremonie in Äthiopien, die dort mehrmals am Tag in fast allen Haushalten statt findet, ist Weihrauch ein fester Bestandteil. Neben dem angenehmen und stimulierenden Duft vertreibt sein Rauch, der den ganzen Raum wie ein Nebel füllt, auch Fliegen und Mücken. Ähnlich wie in den katholischen Kirchen, wird auch in der koptisch orthodoxen Kirche Äthiopiens Weihrauch verwendet.

Wir wollen Ihnen Weihrauch in seiner Urform und in seinem traditionellen Einsatz als Räucherstäbchen anbieten. Sie enthalten als Bestandteile nur pulverisierte Holzkohle und pulverisierten Weihrauch. Der als Lösungsmittel eingesetzte Alkohol verdunstet während der Trocknung. Die Räucherstäbchen werden einzeln mit der Hand hergestellt.

Das wohl beste Weihrauchstäbchen der Welt:

 

10 Stück (statt 5,50 €) im Angebot nur 3,50 €!

FRÜHLINGSERWACHEN! Fastenzeit!

Der Frühling klopft an – Schneeglöckchen, Krokusse, Winterlinge zeigen an, dass es bald wieder mehr Grün und Farbe in der Natur geben wird!

Und auch die Fastenzeit beginnt nun und dauert bis Ostern/Ostara. Fasten ist – wie ausreichend bekannt 😉 – zur Reinigung von Geist und Körper und zum Schaffen von neuer Kraft  ein erprobtes Mittel.

Ohne Zucker, Weißmehlprodukten, Zigaretten und Alkohol entgiftet unser Körper leichter und kann besser entsäuern, unterstützt durch eine weitgehend basische Ernährung, durch Bäder oder Fußbäder mit belebenden Zusätzen und/oder Salz, durch Trockenbürsten, durch eine fachgerechte Lymphdrainage, durch mehr Bewegung an der frischen Luft und durch Zeit zum Entspannen und bewußten Durchatmen.

Im Rosenhaus- Shop finden Sie dazu unterstützende Produkte  für Körper und Seele von FARFALLA,und ebenso passende Räucherartikel wie z.B.

  • Weihrauch „Blütentraum“ (Weihrauch, Styrax, Holunder, Rose, Orangenblüten) 50ml –  6,50 €
  • Jahreszeitenräucherung „Frühling“ (Dammar, Mandelbaum, Iriswurzel, Märzveilchen, Johannisbeere, Kalmus, Ringelblume)  50 ml – 6,50 €
  • Mischung „New Way“ (Opoponax, Benzol, Myrrhe, Iriswurzel, Zimtrinde, Zedernholz, Sweetgrass) 50 ml  – 6,70 €
  • HOLY SMOKES Chakra – Räucherstäbchen zur Reinigung und Unterstützung entweder eines bestimmten Chakras oder aller Chakren. Diese Päckchen gibt es als Sampler mit allen Chakren- Stäbchen oder einzeln für jeweils Wurzel- Chakra, Sakral – Chakra usw., die Päckchen kosten zwischen 3,60 € und 4,60 €
  • STERNZEICHEN- Räucherstäbchen , je 6  Sternzeichen in einer Packung – 4,60 €
  • STERNZEICHEN – Räuchermischungen einzeln im Glas 50 ml   – 7,– €

Ich berate Sie gerne und freue mich auf Ihren Anruf oder Besuch!

Leichtigkeit, Freude und Licht wünscht Ihnen

Claudia Vivian Hemm

Weihnachtsdüfte kaufen

Besinnliches und winterliches Räucherwerk für die kalte Jahreszeit

Weihnachtsdüfte und Winteraromen

Zur Einstimmung auf die besinnliche Advents- und Weihnachtszeit finden Sie hier eine spezielle Auswahl an Weihnachtsdüften und Winteraromen. Eine angenehme und kuschelige Winterzeit will ebenso gut mit passenden Räuchermischungen oder ätherischen Ölen vorbereitet werden. Weihnachtliches Räucherwerk für die kalte Winterzeit ist sehr beliebt!

Schon in alter Zeit schufen Weihrauch, Myrrhe und Nadelbäume eine gesunde, reinigende und wohltuende Raumluft. Die heiligen drei Könige wussten, was gut ist für Kind und Mutter!

Denken wir rechtzeitig daran, die passenden Weihnachtsdüfte, Räuchermischungen und Raumdüfte für den Winter zu kaufen! Sie schaffen eine geborgene, weihnachtliche, festliche Atmosphäre. Winteraromen bringen ein vielseitiges Dufterlebnis für ein behagliches Zuhause. Sie lassen Weihnachtsstimmung aufkommen und fördern eine wohltuende Atmosphäre an unserem Arbeitsplatz, in Schulen und Kindergärten. Und sie sind wunderbar wohltuend für unsere älteren Mitmenschen in ihrem gemütlichen Zuhause.

Weihnachtliche Atmosphäre

Weihnachtsdüfte, Tannenzweige, Lebkuchen, Zimtsterne, Glühwein, Adventstee, Weihnachtslieder und Weihnachtsgeschichten sind eine ideale Einstimmung auf die besinnliche Weihnachtszeit!

Und im Januar, Februar, März bringen die richtigen Düfte Licht ins Leben, ins Büro, in die Praxis, in jeden Raum! Zusätzlich schützen sie uns vor Erkältung und Grippe indem sie die Luft reinigen und unser Immunsystem unterstützen und stimulieren.

Hier finden Sie eine Übersicht:

Räucherwerk Shop

Räucherwerk Sorten
_____________________________________________________________

Im Räucherwerk Shop des Rosenhauses habe ich extra für die kalte Jahreszeit und die Advents- und Weihnachtszeit sowie die kalte Jahreszeit eine passende Auswahl an Weihnachtsdüften und Winterdüften ausgewählt und in verschiedenen Variationen zusammen gestellt.

Räucherwerk Shop in München

  • naturreine ätherische Öle und Öl-Mischungen
  • Weihrauch
  • Weihrauchmischungen
  • Gewürze
  • Räucherkegel
  • Räucherstäbchen

Fast ausschließlich in Bio- Qualität!
Natürlich erhalten Sie im Räucherwerk Shop in München alle wichtigen Räucher- Utensilien wie Räucherkohle, Gefäße, Räucherstäbchen und Halter und vieles mehr.

Weihnachtsdüfte schenken

Machen Sie sich und anderen eine besondere Freude mit speziellen Winterdüften!

Extra für die besinnliche Weihnachtszeit erhalten Sie hier schön verpackte Geschenksets mit ausgewählten Weihnachtsdüften, Zubehör und einer festlichen Grußkarte.

Auf Anfrage können Sie bei mir auch gerne einen Geschenkgutschein erwerben damit sich Ihre liebsten selbst Ihre Lieblingsdüfte aussuchen können.

Gerne berate ich Sie auch persönlich bei der Auswahl Ihrer passenden Aromen und Düfte.

Ich freue mich auf Sie!

Ihre Claudia Vivian Hemm

Schauen Sie doch mal im Rosenhaus Shop vorbei:

Öffnungszeiten: nach Vereinbarung – für Ihren Wunschtermin:

089- 85 79 62 44 und kontakt@das-rosenhaus.com

BESTELLUNGEN (versandkostenfrei ab 15,-€ ) an: kontakt@das-rosenhaus.com

(oder telefonisch)

 

Litha und Sommersonnenwende

Es ist so weit! Der Sommer beginnt und im Gegenzug nimmt die Dauer des täglichen Sonnenscheins schon langsam wieder ab! Wir feiern:

Litha/Mittsommer/Johanni

ist ein Fest in der Nacht zum 21. Juni, dem längsten Tag des Jahres.

Eine Nacht voller Magie mit besonders großer Nähe zur Anderswelt. Eine Nacht der

Trolle, Zwerge, Elfen, Naturgeister, der Orakelbefragung und der Geistervertreibung.

Feuerräder rollen zu Tal, als Symbol der von nun an wieder scheidenden Sonne.

In den Sonnwendfeuern wird Altes verbrannt, um Neues zu schaffen.

Es ist ein Fest der Schönheit und Vereinigung.

Man springt zur spirituellen Reinigung und Gesunderhaltung über das Feuer,

Paare springen zu zweit, um die Beziehung zu testen- TIPP: dabei an den Händen halten!

 

Litha ist das Fest der keltischen Mondgöttin Litha. Die Kraft des Mondes ist auf ihrem Höhepunkt. Es geht um die heilige Hochzeit der Sommergöttin mit dem Sonnenkönig.

Es geht nun um die reife Liebe, die alles akzeptiert, annimmt und einbezieht.

Zum Beispiel auch die verschiedenen Anteile einer Persönlichkeit.

Diese Liebe vereint auch die Freude über den Sommerbeginn ( im Sommer entfaltet die Sonne ihre größte Kraft) und den schon darin enthaltenen Abschied von der Sonne, die ab jetzt immer weniger zu sehen sein wird.

Die Pflanzen wuchsen bis jetzt hauptsächlich in die Höhe, nun kommt die Zunahme im Volumen zum Tragen und aus Blüten werden Früchte. Die Erntezeit beginnt!

Himmelsrichtung: Süden / Mondphase: Vollmond / Element: Feuer

Astrologie:

Der Übergang von „Zwillinge“ (Luftzeichen mit Merkur als Planetenherrscher) zu „Krebs“ (Wasserzeichen mit Mond als Planetenherrscher).

Im Sternzeichen Krebs geht es um die Wendung nach innen,um die seelische und gefühlsmäßige Auseinandersetzung mit allem. Die Anteile des empfindsamen und bedürftigen Kindes und die der nährenden beschützenden Mutter wollen wahrgenommen, angenommen und gelebt werden.

Bezug zur menschlichen Entwicklung:

Diese Zeit entspricht der Lebensmitte, der Phase von Ende dreißig bis Ende vierzig.

Für Mütter ist diese Zeit meist sehr ausgefüllt mit ihren mütterlichen Verpflichtungen.

In dieser Zeit erleben die meisten in jeder Hinsicht- auch beruflich- meist den Höhepunkt ihres Schaffens. Auch neue Lebenswege werden in dieser Zeit häufig beschritten – immer mit der jetzt größten möglichen Sonnen –Kraft, mit Ausstrahlung und Reife.

In dieser Zeit liegt oft auch der Beginn der weiblichen Wechseljahre. Hier wird die Feuerkraft schubweise spürbar, in Hitzewellen, Gefühlswallungen und Energieschüben- aber, auch schon im Abschiednehmen von der Zeit der Fruchtbarkeit, mit einem Spektrum sowohl trauriger, überempfindsamer Phasen als auch mit ausschließlicher Erleichterung über eine danach neu gewonnene Freiheit.

Die Göttinnen:

Die Sommergöttinnen sind partnerschaftlicher und mütterlicher Natur, sie sind große Muttergöttinnen.

Frigg: germanische Göttin, die mit der Sonnenwende in Verbindung steht. Sie ist die mütterliche Seite der freizügig liebenden Freya. Frigg, ist ruhig, wissend, mild, vertrauensvoll und liebend. Sie lebt in einem Sumpfschloss am Meer. Ihre Tiere: Falke und Habicht.

Lakshmi: indisch, Göttin des Glücks, des Reichtums, der Fülle. Auf einer Lotusblüte im Wasser bedeutet sie die Verbindung von der Erde mit dem befruchtenden Wasser. Tier: die heilige Kuh als Symbol für Fülle und Überfluss. Lakshmi ist die lebensspendende Kraft.

Isis: ägyptisch, sie hat magische Heilkräfte und ist liebende Mutter.

Weitere Göttinnen: AINE (irisch), HERA (griechisch)

_____________________________________________________________

Energie: Feuer und Wasser

Zeit: Mittagszeit und Sommerbeginn

Orte: Quellen, Bäche, Flüsse, Flußlandschaften, Unterwasserlandschaften, das Meer

Themen: Mütterlichkeit, Liebe , Verlässlichkeit, Vertrauen, Geborgenheit, Fülle, Nähren, Versorgen

Farben: gelb, orange, rot, blau bis grün

Mineralien: Mondstein, Koralle, Alabaster, Smaragd

Tiere: Schwein, Kuh, Specht, Biber, Otter

Pflanzen: Eiche, Kastanie, Holunder, Johanniskraut, Kamille, Labkraut, Thymian, Melisse

 

Jahreskreisräucherung „Litha“

„Kraft des Feuers, Magie, Abwehrzauber, Ekstase, Verantwortung, Gesundheit“

(Weihrauch, Benzoe, Alantwurzel, Johanniskraut, Lavendel, Sonnenblume, Zitrone)

 

Weihrauch (Olibanum): Harz, stammt von ca. 25 verschiedenen Boswellia- Arten. Weihrauchbäume wachsen wild, lassen sich nicht verpflanzen. In Teilen Indiens, Golf von Aden bis Oman, Rotes Meer.Je klarer, reiner, weißer, desto besser und teurer.

Wirkung: Weihrauch klärt die Sinne, Atmosphäre von Klarheit, Reinheit, Ruhe. Damit wirkt er anregend und zugleich entspannend. Er spannt den Bogen zwischen den stofflichen und spirituellen Ebenen des Seins.

Duft: süßlich, schwer, feierlich

 

Benzoe: Gelb-weißes bis hellbraunes Harz, Heimat ist Hinterindien, Indonesien, Indochina

Verwendung in der Parfüm- und Kosmetikherstellung, als Aromastoff in Limonaden und Lebensmitteln. Die katholische „letzte Ölung“ enthält Benzoe.

Benzoe Sumatra findet in der Lederverarbeitung und Lackindustrie eine Rolle, Benzoe Siam wird zur Konservierung von Fetten verwendet und in der Pharmaindustrie genutzt.

Benzoe Siam ist teurer im Preis und gilt als edler, Benzoe Sumatra ist günstiger und zeichnet sich durch einen weicheren, sanfteren Duft aus, der selbst bei Überdosierung nicht zum Husten führt.

Wirkung: Ausgleich, Harmonie, Entspannung. Heilsam bei seelischen Verletzungen, Benzoe wirkt warm einhüllend.

Duft: leicht schokoladig, süß- balsamisch, äußerst angenehmes zartes Aroma durch Vanillin als Inhaltsstoff.

 

Alant (Inula helenium)

„Alant erhält den Geist gesund“ (lat.Sprichwort)

Alant wurde früher als Heilpflanze auch in Europa angebaut. Hier ist er jetzt nur noch als verwilderte Pflanze zu finden. Er kommt heute aus Zentralasien. Bei den Griechen (der botanische Name( gr):Tränen der Helena) und den Römern stand er hoch im Ansehen, er galt damals als Allheilmittel. Alant ist auch ein biblischer Räucherstoff.

In alten Zeiten wurde er als Abwehr – Amulett getragen: gegen Hexen und Dämonen und den dazu passenden Erkrankungen, z.B. Hexenschuss und Geisteskrankheit.

Es wurde früher sogar ein magenstärkendes Bier daraus gebraut und Alant war Bestandteil von Liebestränken. In den „9erlei Kräuterbuschen“, an Mariä Himmelfahrt gesammelt darf Alant nicht fehlen. Ein Tee aus den geweihten Buschen soll besonders heilsam wirken.

Volksmedizin: bei Fieber wird Alant im Zimmer geräuchert(Kanarische Inseln), es wirkt bei Atemwegserkrankungen, zur Verdauungsförderung und harntreibend.

Duft und Wirkung: holzig, leicht, mild.

Wirksam auf die Atemwege, stärkt das Gedächtnis, baut auf und schützt.

 

Johanniskraut (Hypericum perforatum)

Beinamen: Hexenkraut, Hartheu, Teufelsflucht, Teufelsbanner, Christi Wundenkraut, Herrgottskraut.

Volksmund: „Kleeblatt, Eisenkraut, Johanniskraut und Dillen nehmen den Hexen ihren Willen“.

Johanniskraut gibt es beinahe weltweit, das bei uns erhältliche stammt in der Regel aus Ost- und Süd-Ost-Europa. Es öffnet um den 24.Juni herum seine Blüten. Johanniskraut galt früher als bewährtes Mittel gegen jede Art von Zauberei – „Hypericum perforatum“ soll sogar auf das griechische „hyper eikona“ zurück gehen, dies bedeutet „gegen Spuk und Geister“.

Hexen erhielten es vor der Folter, um zu bekennen. Auf Kreuzzügen diente es den Rittern als Wundkraut. Paracelsus lobte es als Universalmedizin.Es diente zur Abwehr „angezauberter Liebe“. Ebenso zum Bannen von Blitz, Donner und Gewitter. Kinderzimmer der Neugeborenen und diese selbst wurden damit gesegnet und vor Übel geschützt.

Zur Sonnwendfeier ist das Johanniskraut ein wichtiger Altarschmuck und Räuchermittel.

Duft und Wirkung:

frisch, würzig, an Heu erinnernd, antidepressiv, stimmungsaufhellend.

Bannt Geister und Dämonen.

Lavendel (Lavandula angustifolia mill.)

wächst Mittelmeeraum, Anbau hauptsächlich in Italien und Frankreich.

Ein buschiges Strauchgewächs, das mit seinen kleinen Blüten Tugendhaftigkeit verkörpert.

Der Name „Lavendel“ kommt von „lavare“, lat: reinigen. Also wurden Krankenzimmer, Pesthäuser und andere Räume mit schlechten Dünsten damit gereinigt, um die Ausbreitung von Seuchen zu verhindern. Sehr gut wirkt Lavendel im Wäscheschrank, als Mottenschutz und zum Beduften der Kleidung. In der Qualität ist Lavendel sehr unterschiedlich, es gibt sogar „Industrielavendel“. Zum Räuchern ist es wichtig den hochwertigen Lavendel mit kräftiger lila-blauer Farbe zu verwenden.

Duft und Wirkung:

Intensiver, angenehm aromatischer Duft,

für Reinigungszwecke aller Art, er reinigt auch die Aura von negativen Schwingungen.

Beruhigend, besänftigend, stiftet Liebe und Frieden. Beruhigt bei Gereiztheit und Nervosität. Sehr gut vor dem Schlafengehen.

„Lavendel lindert seelische und körperliche Schmerzen.“

 

Sonnenblume (Helianthus annuus)

Wer kennt sie nicht, die wunderschön leuchtenden gelben Sonnenblumen- wie ihr Name schon sagt ,stehen die Blüten für Licht und Sonne.

Anbau in ganz Europa, meist sind die Blüten von hier erhältlich.

Affirmation: „Licht, Wärme“.

Sonnenblumenblüten dienen zur Aurastärkung, zur Kräftigung, bringen Licht, bewirken Reinigung und Schutz, fördern Verbindung zur Weiblichkeit, Verbindung mit der Urkraft.

Zitronenschalen (Citrus limon)

Anbau in den jeweils klimatisch geeigneten Länder Europas, Südamerikas, USA, Afrika, Asien.

Besonderheit: Blüten und Früchte befinden gleichzeitig sich am selben Baum.

Duft und Wirkung:

Erfrischende zitronige Note

Affirmation: Konzentration, Stärke, Frische

 

Schauen Sie doch mal im Rosenhaus Shop vorbei:

Öffnungszeiten: nach Vereinbarung – für Ihren Wunschtermin:

089- 85 79 62 44 und kontakt@das-rosenhaus.com

BESTELLUNGEN (versandkostenfrei ab 15,-€ ) an: kontakt@das-rosenhaus.com

(oder telefonisch)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ostern und Ostara

Die Menschen Nordeuropas haben sich in vorchristlicher Zeit für ihre Feste und Rituale stark am Rhythmus der Natur und den damit einhergehenden kosmischen Ereignissen orientiert. Die acht Jahreskreisfeste dazu bestehen aus vier Sonnen-und vier Mondfesten. Diese acht Feste symbolisieren das ewige Werden und Vergehen der Natur, vom kargen Winter zum lebenserweckenden Frühling mit ersten Sonnenstrahlen, dem fruchtbaren warmen Sommer bis hin zum farbigen und Früchte spendenden Herbst und dem stillen Winter, dem Ruhen in der Natur. 

Die Menschen gingen davon aus, dass an diesen Tagen das Tor zur Anderswelt offen steht und sich der Schleier zum „Drüben“ lüftet. Hier konnte man leichter den Kontakt zu Ahnen und göttlichen Kräften, die das Geschick der Erde lenken, herstellen, um mit ihnen zu kommunizieren. Auch heute sind die Menschen wieder neu daran interessiert, sich mit der Natur zu verbinden und mit ihr im Einklang zu leben. Die Tage der acht Feste eignen sich besonders, um zu räuchern und andere Bräuche zu leben um sich der Existenz der Kräfte der Natur immer wieder bewusst zu werden und den Kreislauf des Kommens und Gehens  alles Lebens besser zu verstehen.

OSTARA oder OSTERN ist ein Sonnenfest und wird um den 21. März, der Tag-und Nachtgleiche, gefeiert.Es ist ein Fest der Fruchtbarkeit, der Wiederkehr der Natur, des Sieges des Lichtes, der Kreativität. Im christlichen Glauben wird es zum Fest der Auferstehung Jesus, damit zum Fest der Hoffnung und des Neubeginns.Die Felder werden geweiht, es ist die Zeit der Aussaat. Rote Eier als Symbol von Wiedergeburt und Leben werden verschenkt, Ostarafeuer/Osterfeuer werden entfacht und verbrennen das alte Jahr, Osterschinken, Ostereier, Brot, das mit Liebe gebackene Osterlamm und Palmkätzchen werden in den Kirchen geweiht um das Jahr fruchtbar und gesegnet werden zu lassen.

Ein paar Ideen:

Die Ostara Räuchermischung aus Weihrauch, Myrrhe, Dammar, Muskatnuss, Salbei, Lemongras und Basilikum steht für Wachstum, Aufbruch, Fruchtbarkeit, Lebenskraft, Energie. Diese Mischung kann entweder in die letzte Glut des Osterfeuers geworfen werden und / oder im Räuchergefäß durch die ganze Wohnung getragen werden.

 Smoothies, Wildkräutersalate, Kresse  (nicht nur ;-)) zum Osterfrühstück wecken Lebensgeister und entsorgen die alten Schlacken…

Tanzen und Singen und Lachen lassen uns körperlich, geistig und seelisch wach werden und uns bewegt und froh ins neue Erdenjahr aufbrechen…

Wir wünschen allen Menschen schon jetzt von Herzen ein fröhliches, inspiriertes und genussvolles Osterfest!

Ihr Rosenhaus – Team

 

Schauen Sie doch mal im Rosenhaus Shop vorbei:

Öffnungszeiten: nach Vereinbarung – für Ihren Wunschtermin:

089- 85 79 62 44 und kontakt@das-rosenhaus.com

BESTELLUNGEN (versandkostenfrei ab 15,-€ ) an: kontakt@das-rosenhaus.com

(oder telefonisch)

Frauen und Collage 2016

Hallo, liebe Frauen,

Collage, das kennen wir noch aus dem Kunstunterricht…und – im Ernst! – auch bei einer persönlichen Collage, eventuell unter dem Titel „Ziel- Collage“ bekannt, geht es um Kunst! Tatsächlich nicht um den  Wettbewerb, sein Ziel koste -es -was -es -wolle zu erreichen- nein, es geht um die Kunst des Lebens!

Wenn wir genau in uns erspüren konnten, was wir wirklich verwirklichen möchten, ist der erste Schritt getan.

Danach ist der Weg das Ziel – und dadurch entsteht ein Lebens – Kunstwerk nicht nach starrem Plan, sondern im Tun, eben Schritt bei Schritt. Die Collage erinnert dabei an das ursprünglich Erspürte.  Wenn es wichtig für uns ist, werden wir es erreichen.

Trefft Euch mit uns am Samstag, 16. Januar oder erstellt Eure Ziel- /Wunsch- Collage zuhause!

Viel Spaß und interessante Entdeckungen dabei! 🙂

Neue Wege – wagen oder nicht wagen?

„Letzte Gelegenheit“ 😉 : heute und morgen können wir noch einmal bewusst das Alte verabschieden und würdigen und damit Platz für das Kommende schaffen.

Denn ja, das alte Jahr ist nun endgültig abgeschlossen, und die Raunächte sind nach dem 6.Januar vorbei.

Vielleicht haben wir für dieses Jahr Pläne und Vorsätze– dann ist jetzt die Zeit, diese Pläne und Vorsätze noch einmal zu überprüfen und dann für uns selbst zu bestätigen und zu verstärken.

Ein Räucher -Ritual dazu kann sein, zuerst ein reinigendes Vollbad zu nehmen oder bewusst alles alte „wegzuduschen“und im Ablass davon zu spülen um danach in vollkommener Ruhe und Konzentration eine Kerze zu entzünden, einen Lieblingsduft zu räuchern (oder zum Beispiel die Räuchermischung „New Way“ zu nutzen, um altes endgültig los zu lassen oder die Mischung „Glücksweihrauch 2“ für lang anhaltendes Glück oder, oder…) und nun zu visualisieren, wie es ist, wenn diese Pläne und Vorsätze realisiert sein werden…

…wie schön das sein wird, wie wohl wir uns dann fühlen werden… – alles was uns dazu spontan einfällt-fühlen wir ganz in Ruhe, ohne Stress, ganz tief in Geist, Seele und vielleicht sogar körperlich.

Das können wir natürlich immer wiederholen, wenn uns danach ist- um unser Ziel freudig im Auge zu behalten und real werden zu lassen!

Viel Freude und Erfolg dabei!

Im Rosenhaus Shop:

Räuchermischung „New Way“ 50 ml im Glas, 7,40 €

(Opoponax, Benzoe, Myrrhe, Iriswurzel, Zimtrinde, Zedernholz, Sweetgrass u.a.)

 

Räuchermischung „Glücksweihrauch 2“, 50 ml im Glas, 7,40 €

(Dammar, Weihrauch, Gummi arabicum, Sandelholz)

_____________________________________________________________________

Schauen Sie doch mal im Rosenhaus Shop vorbei:

Öffnungszeiten: nach Vereinbarung – für Ihren Wunschtermin:

089- 85 79 62 44 und kontakt@das-rosenhaus.com

BESTELLUNGEN (versandkostenfrei ab 15,-€ ) an: kontakt@das-rosenhaus.com

(oder telefonisch)